Liebe Freunde, liebe Mitgeschädigte!

Zunächst bedanke ich mich bei allen bei Euch sehr herzlich, die mich bei Stiftungsratswahl  2019 als einen der beiden ordentlichen Betroffenenvertreter wiedergewählt haben. Dies mit rd. 200 Stimmen mehr im Vergleich zu meinem Wahlergebnis im Jahr 2014. Dies hat eine große Bedeutung für mich, da es mir gezeigt hat, dass Ihr meine Arbeit zu schätzen wisst. Ich werde meine Tätigkeit nach wie vor nach bestem Wissen und Gewissen für unsere gemeinsame Sache der Conterganopfer ausüben und stehe allen Geschädigten gerne zur Verfügung.

Gerade in Verbindung mit meiner Tätiglkeit als Bundesvorsitzender des Contergannetzwerkes Deutschland e.V. , glaube ich, habe ich nun ein starkes Mandat, unsere Sache zu vertreten.

 

 

 

Da sich viele Conterganopfer von mir nähere Informationen bezüglich meiner Arbeit wünschen, werde auf diesen Seiten "www.betroffenenvertretung.de"  kurze Berichte von den Stiftungsratssitzungen und zu meiner entsprechenden Arbeit  einstellen.  Ich habe mich deshalb dazu entschieden, dies auf dieser neuen Domain zu machen, um allen Geschädigten zu verdeutlichen, dass ich ich verbandsübergreifend im Stiftungsrat arbeite. Jede(r) ist aber auch herzlich eingeladen, zusätzliche Diskussionen auf www.contergannetzwerk.de zu lesen und - wer Lust hat - sich zu beteiligen.... Gemeinsam sind wir stark!

 

 12.02.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht zur Stiftungsratssitzung vom 27. und 28.11.2019 - bitte hier klicken.....